Zum Hauptinhalt springen

Vorankündigung Schloss-3-Konzerte

• 30. 8. 2019, 20.00 Uhr: Samira Spiegel – Solopiano
• 15. 9. 2019, 11.30 Uhr: Blechschmitts
• 16.11.2019, 20.00 Uhr: Schmidl & Volpert
• 15.2. 2020, 20.00 Uhr: [AUSVERKAUFT] Martin Tingvall – Solopiano
 

• 30. August. 2019, 20.00 Uhr: Samira Spiegel – Solopiano

Gefühlvoll gespielt zaubert Samira Spiegel ein ganzes Spektrum an Klangfarben in den Raum.(...) In enger Symbiose scheint das künstlerische Ausnahmetalent mit seinem Instrument zu verschmelzen.“ (Main-Post)

Für ihre „herausragenden Leistungen, fachliche Exzellenz und Weite des Horizonts“ wurde die junge Pianistin und Geigerin Samira Spiegel 2013 in die Studienstiftung des Deutschen Volkes aufgenommen. 

Samira spielt am 30.08.2018 Werke von:

Ludwig van Beethoven
Franz Schubert
Henrik Ajax
Johannes Brahms und
Claude Debussy

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihr/Euer Interesse geweckt haben und dürfen Sie/Euch zu dem Konzertabend mit Samira Spiegel, am Freitag den 14.09.2018, um 20:00 Uhr herzlich einladen.

Über eine kurze Rückmeldung bis zum 07.09.2018 würden wir uns freuen.
(Eintritt frei, über eine Spenden für unser Kinderhilfsprojekt in Mwanza/Tansania würden wir uns freuen)


•15. September 2019, 11.30 Uhr: Blechschmitts – Musikfrühschoppen

BLECHSCHMITT sind.
MARTIN DEISER, Posaune
PETER SCHILLING, Trompete
MICHAEL SCHMITT, Trompete
GEORG LEITNER, Tuba

BLECHSCHMITT haben sich nicht auf eine Stilart oder ein musikalisches Zeitalter festgelegt.
BLECHSCHMITT  spielen aus Freude an anspruchsvoller Bläsermusik in unterschiedlichsten Stilrichtungen von Barock über Klassik bis hin zur Moderne, jazzigen, poppigen und volkstümlichen Arrangements.

. Miles Davis . 
. Johann Sebastian Bach .
. Dave Brubeck .
. John Kander .
. Engelbert Humperdinck .
. James Brown .
. Ingo Mertens .
. Valentin Eduard Becker .


• 16.November 2019, 20.00 Uhr Schmidl & Volpert – Rahmenprogramm Jazzfestival 2019

Electronic Fusion und Worldmusic spielen Keyboarder Burkhard Schmidl und E-Gitarrist Jochen Volpert. Schmidl prägte gemeinsam mit den Dissidenten die Weltmusik mit. Seit 30 Jahren erxperimentiert er mit meldiösenKlang-installationen. Und seit er den Blues, Funk. und Jazz von Volperts Gitarren kenn und seinen Spielwitz liebt, rockt er auch wieder. Der Architekten-Konzertsaal liegt in Rottenbauer am Schloss 3, fünf Fußminuten von der Endhalte der Straßenbahn 5.
 


 

• Martin Tingvall – Solopiano am 15.Februar 2020, 20.00 Uhr AUSVERKAUFT

Der schwedische Pianist Martin Tingvall lebt in Hamburg und Snarestad / Südschweden. Sein Trio, das Tingvall Trio, erhielt 2010 (für “Vattensaga”) und 2012 (für “Vägen”) zweimal den ECHO JAZZ als “Ensemble Of The Year – national” , darüber hinaus wurde das Trio 2012 auch mit dem ECHO JAZZ als “Bester Live Act des Jahres” ausgezeichnet. 2011 prämierte eine hochkarätige Jury die Produktion “Vägen” auch mit dem Hamburger Musikpreis HANS als “Beste Musikproduktion des Jahres” . Die Tingvall Trio – Produktionen Vattensaga (Position 21) und “Vägen” (Position 1) erreichten darüber hinaus die deutschen Jazz – Charts, “Vägen sogar die Pop – Charts auf Position 91 . 2012 veröffentlichte er sein erstes Solo Album “en ny dag“, welches sich gleich in den Top 5 der Jazzcharts etablierte. Martin Tingvall ist auch als Komponist für verschiedene Pop-Sänger tätig und schreibt Musik für TV-Produktionen.